Bericht Trainingslager

2017 - Edenkoben

Bericht Trainingslager – 2017 Edenkoben

Die Kreuzritter aus Albershausen waren zu Gast in Edenkoben wo in diesem Jahr erstmals das Trainingslager stattgefunden hat. Die knapp 20 Mann welche bereits am Donnerstag-Nachmittag anreisten bezogen ihre Zimmer, empfangen von bestem Frühlingswetter und sehr freundlichem Personal der Sportschule des Südwestdeutschen Fußballverbands.

Headcoach Jemil Hamiko hieß alle Spieler, Physio, Helfer und den Trainerstab nach dem Abendessen offiziell in der Pfalz willkommen und klärte einige organisatorische Dinge. Während nach und nach weitere Spieler anreisten ließen die anderen Spieler den Abend gemütlich ausklingen.

Am frühen Freitagmorgen starteten die nun 39 Spieler mit Frühstück und Team Meetings in den Tag ehe es zur ersten der fünf Trainingseinheiten ging. Zweieinhalb Stunden, bei angenehmen 20C bis zum Mittag, forderten die Coaches volle Konzentration von allen Spielern. Nach einem guten Mittagsessen, Theorie-Stunden und kurzer Erholungsphase ging es dann am Nachmittag frisch gestärkt zur zweiten Trainingseinheit. Weitere angereiste Spieler verstärkten die Reihen der Crusaders so dass die Trainingseinheit mit ca. 45 Spielern den Tag abrundete. Die letzten offiziellen Programmpunkte waren die Regelkunde sowie die Wahl der Teamcaptains ehe sich die Spieler im Schwimmbad, Sauna oder auch im Fitnessraum vom ersten offiziellen Tag verabschiedeten.

Die Offense gratuliert Andreas Teichmann und Max Kaiser zum neuen Amt als Offensive-Teamcaptains sowie Luca Stephan und Dylan Blaylock als Defensive-Teamcaptains.

Der Samstag sollte für die Spieler und Coaches noch ein Highlight bieten doch zuvor warteten noch Trainingseinheiten jeweils am Morgen und am Spätnachmittag. In den Theorie Stunden wurden die Einheiten des Vortages analysiert und besprochen.

Voller Vorfreude erwartete am Abend das Team auf die Rookie-Show. Mit viel Humor und Mühe erzählten alle Neuankömmlinge bei den Crusaders eine gemeinsame Geschichte – hier nochmals vielen Dank für die „Unnötigen Spannungen“ der Bauchmuskeln.

Der Abschluss eines erfolgreichen Camps war die Trainingseinheit am Sonntagvormittag, ehe die Spieler die Zimmer räumten und abreisten. Headcoach Jemil Hamiko zieht ein positives Resümee.

Das erste Kräftemessen findet bereits am Wochenende statt. Am Samstag den 08.04.2017 sind die Assindia Cardinals aus Essen zu Gast in Albershausen. Das Testspiel beginnt um 19:00 auf dem Kunstrasenplatz des TSGV Albershausen.

An dieser Stelle möchten wir uns bei unserem Team-Physio Heiko Blessing und unserem AC-Kameramann und Fahrer Michael Ströhle recht herzlich für die mehrtägige Unterstützung bedanken.

Bild: Ralf Just Fotografie

 

2017-04-06T22:24:48+00:00 Donnerstag, 6.April.2017|