Piraten in Albershausen förmlich untergegangen

Mit einem deutlichen 61:0 zeigten die Kreuzritter vor heimischem Publikum ein wahres Punkte-Feuerwerk. Bereits kurz vor der Halbzeit konnten die Trainer der Crusaders viele Backup-Spieler zum Einsatz bringen. Darunter auch Quarterback Pablo Flander der mit drei Touchdowns per Pass sein Können unter Beweis stellen konnte. 

{youtube}sCgmrenF3Pg{/youtube}

2015-07-03T21:11:12+00:00 Freitag, 3.Juli.2015|