Quarterback im Anflug!

gimzo1All-American Shane Gimzo (23) ist neuer Spielmacher der Crusaders für die Saison 2014.

Nachdem zum Ende der Saison 2013 klar war, dass Quarterback Hannes Nickl für die nächste Spielzeit nicht zur Verfügung stehen wird, musste man in Albershausen über Alternativen nachdenken. So wurden in den folgenden Monaten Gespräche mit einigen geeigneten Quarterbacks geführt. Augenmerk lag hierbei auf der Verpflichtung eines deutschen Spielers. Leider verlief diese Suche ohne Erfolg.

Manchmal hilft dann auch einfach der Zufall weiter. Jenseits des großen Teichs war Shane Gimzo auf der Suche nach einer Praktikumsstelle für internationale Betriebswirtschaft, am liebsten noch einmal in Europa, da er bereits 2013 Erfahrungen in Polen sammeln konnte. Die Firma XXL-Marketing, Messebauspezialist aus Dürnau, bietet genau so eine Stelle. Nach kurzer Recherche war obendrein klar, dass XXL-Marketing auch noch Unterstützer der Albershausen Crusaders ist. Beruf und Hobby, beides war gegeben!

Auch bei XXL-Marketing freute man sich über die Anfrage von Shane Gimzo, besonders weil man den Verantwortlichen in Albershausen bei Ihrer Quarterback-Suche eine Lösung anbieten konnte. Shane wird ab sofort seine Arbeit bei XXL-Marketing aufnehmen und gleichzeitig das Kommando in der Offense der Crusaders übernehmen – hier ein paar Fakten zum neuen Spielmacher:

Shane Gimzo, geboren am 09.Juli 1990 in Iowa, USA. Studiert hat er von 2009 bis 2012 an der Ottawa Universität in Kansas. In dieser Zeit spielte er für die universitätseigene Footballmannschaft, die Ottawa Braves, in der Kansas Collegiate Athletic Conference (KCAC) in der ersten Division (NAIA) und war in drei von vier Jahren als Starter auf dem Feld.

2010 als Starting Wide Receiver und Returner in allen 11 Spielen, 2011 in 8 Spielen als WR und 3 Spielen als Quarterback. Während seinem erfolgreichsten Jahr 2012 wurde er schließlich als QB in allen 11 Spielen eingesetzt. So schaffte es der 1,84m große und 85kg schwere Athlet mehrmals – als WR, Returner und 2012 als QB – ins „1st Team All-KCAC“.

gimzo2Im September 2012 wurde der 23-jährige zum „National Player of the Week“ gekürt. Grund hierfür war ein herausragendes Spiel mit einem historischen Schulrekord. Shane hatte in diesem Spiel 5 Touchdowns und eine Conversion erlaufen und kam somit auf 32 Punkte. Der bisherige „Single-Game Scoring“ Rekord war 52 Jahre alt und stand bei 27 Punkten. Insgesamt erlief Gimzo in diesem Spiel noch eine persönliche Bestleistung von 149 Yards und führte sein Team zu einem Comeback Sieg.
Außerdem stellte er in diesem Jahr noch zwei weitere Schulrekorde auf: 6 Touchdown-Pässe in einem Spiel und 5 TD-Läufe in einem Spiel.

In seiner Karriere bei den Braves wurde Shane 3 mal Meister – „KCAC Conference Champions 2010, 2011 und 2012“. In der Saison 2012 erspielte er als Spielmacher insgesamt 2355 Yards und 24 TDs per Pass bei einer Quote von 65% komplettierter Pässe und erlief zusätzlich 754 Yards und 13 TDs.
Aufgrund dieser Leistung wurde er zum „KCAC Offensive Player of the Year“ und zum „All-American“, der höchsten Ehrung für einen Collegespieler, geehrt.

Nach seinem Abschluss Anfang 2013 konnte Gimzo bereits Erfahrung in Europa sammeln. So spielte er die vergangene Saison in Polen für die Warschau Eagles in der ersten polnischen Liga und wurde dort Vizemeister.
Auch hier überzeugte er mit sehr guten Leistungen. 1534 Yards und 22 TDs per Pass und 543 Yards Laufyards mit 10 TDs.

gimzo„Wir sind sehr erleichtert, dass wir diese Kooperation mit unserem Sponsor eingehen konnten. Dadurch sind wir in der glücklichen Lage, einen tollen Footballspieler für unser Team zu gewinnen“, so der Vorsitzende der Albershausen Crusaders, Bastian Braulik.
„Mit dem Verlust von QB-Eigengewächs Hannes Nickl mussten wir erstmal zurecht kommen, da er sich speziell in der abgelaufenen Saison super entwickelt hat. Mit Shane bekommen wir einen Spieler dazu, der Football auf eine andere Weise und in einem anderen System kennengelernt hat. Das wird unser Team in vielen Facetten des Spiels bereichern. Außerdem freuen wir uns über die Erfahrung, die er mitbringt und mit uns teilt.“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2015-12-29T17:48:25+00:00 Montag, 3.März.2014|