Die Crusaders bekommen Unterstützung aus der GFL

mattWenn neue Teammitglieder aus der ersten Liga nach Albershausen kommen, ist das schon ein Grund zur Freude. Wenn derjenige auch noch Matthias Scheuring heißt, in Albershausens Jugendmannschaft das Footballspielen gelernt hat und mittlerweile 4 Jahre GFL auf dem Buckel hat, freuen sich Team und Trainer natürlich doppelt. Defense-Coach Sven Franke: „Jeder kann von ihm lernen und von seiner Intensität beim Football profitieren, besonders da Matt Offense wie auch Defense auf Top-Niveau gespielt hat“.

Da Scheuring in Albershausen lebt und berufsbedingt beim Football etwas kürzer treten möchte, war seine Entscheidung, zu seinen Wurzeln, den Crusaders, zurückzukehren, nicht wirklich eine schwere Wahl. Wer jetzt allerdings glaubt, dass der 24-Jährige die Beine hochlegt und in der Regionalliga ein bisschen mitspielt, kennt den Vollblut-Footballer schlecht. Er hat lediglich die Fahrtzeiten durch den Wechsel reduziert, das Trainingspensum bleibt unverändert. Genauso wie die Frage nach seinem Ziel für die Saison 2014 (zuerst ein irritierter Blick, dann…): „Natürlich oben mitspielen!!“

Und hier sieht man Matt Scheuring im Einsatz:

2011 in der Regionalliga mit Albershausen-> http://www.youtube.com/watch?v=qoEjJH-2M8E

2012 in der GFL mit den Stuttgart Scorpions->  http://www.youtube.com/watch?v=mDSMD796itI

2015-12-29T17:44:23+00:00 Montag, 27.Januar.2014|